Männergesangverein Everswinkel 1921 e.V.
Männergesangverein Everswinkel 1921 e.V.

Entstehungsgeschichte

Lutz Hegemann (Bass) und Peter Sebulke (Tenor), beide seit Jahrzehnten Sänger im MGV und viele Jahre aktiv im Karneval tätig, wollten als Rentner privat etwas für die Stimme tun. Sie übten ein fast vergessenes Duett aus dem Karneval, das Lutz selbst umgetextet hatte: ,,Wir sind in der Partei" nach dem Professorenduett aus dem Vogelhändler,,Ich bin der Protecan".

 

Man traf sich ab April 2007 einmal in der Woche und bald kamen einige Volkslieder und Titel der Comedian Harmonists dazu. Ein Duett ohne Begleitung klingt etwas dünn, erst als Heinz Braunsmann, der damalige Chorleiter des MGV, seine Klavierbegleitung anbot, erfolgte der erste inteme Auftritt im Februar 2009 beim MGV Wintergang und kam gut an.

 

Der Gedanke auch "a capella" zu singen, um bei Jubiläen, Geburtstagen und anderen privaten Anlässen aufzutreten, führte zur Bildung des MGV- Trio. Ulrich Rosier, ein junger Sänger, kam als Bariton hinzu. Nach vielen Proben und einem weiteren internen Auffritt beim Sommerfest des MGV erfolgten die ersten öffentlichen Auffritte im November 2009 beim Wildbuffet des Hegerings bei Diepenbrock und beim Jahreskonzert des MGV in der Festhalle.

Weitere Auftritte folgten bei MGV Veranstaltungen, Ständchen zu Jubiläen, runden Geburtstagen, Hochzeiten, Familienfesten usw. sowie bei Veranstaltungen örtlicher Vereine und Einrichtungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Männergesangverein Everswinkel