Männergesangverein Everswinkel 1921 e.V.
Männergesangverein Everswinkel 1921 e.V.

Volkstrauertag

 
Gedenkfeier zum Volkstrauertag: Stellvertretender Bürgermeister Riggers mahntFriedliche Zukunft beginnt bei jedem

Everswinkel - 

Die schrecklichen Ereignisse von Paris haben weltweit für Trauer und Bestürzung gesorgt. Landesweit standen viele der Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag unter diesen Eindrücken. Everswinkel bildete da keine Ausnahme. Wie auch nach so einem Blutbad mit fast 130 Toten?

Der stellvertretende Bürgermeister Peter Riggers verknüpfte seine Ansprache thematisch mit den Anschlägen von Paris . Die traditionelle Gedenkveranstaltung war vom Offizierskorps des Bürgerschützen- und Heimatvereins St. Hubertus in der St. Magnus-Kirche vorbereitet worden. Für den musikalischen Rahmen sorgten der Männergesangverein Everswinkel und das Blasorchester Everswinkel.

Viele der Teilnehmer an dem Gottesdienst und der anschließenden Kranzniederlegung standen unter dem Eindruck der Ereignissen vom Freitagabend und den immer wieder neuen Erkenntnissen und Nachrichten darüber. „Friede, Freiheit, Menschenwürde, Demokratie – vier Worte, 38 Buchstaben und die wichtigsten Grundlagen für unser unbeschwertes und größtenteils sorgloses Leben“, stellte Riggers zu Beginn seiner Ansprache heraus, um dann gleich zu den zentralen, sich aufdrängenden Fragen zu kommen: „Warum führt der Mensch Kriege? Warum sieht die Menschheit nicht ein, dass ein Krieg nur Leid und Verlust mit sich bringt? Warum sehen die Menschen nicht ein, dass ein Krieg nur Verlierer kennt? Warum lernt der Mensch nicht daraus und versucht Probleme auf einem anderen, friedlichen Weg zu lösen, ohne dabei meist unschuldige- Menschenleben zu opfern?“

Fragen, die seit mindestens 100 Jahren gestellt werden. Damals, 1914, sei der bis dahin „grauenvollste und leidvollste Krieg überhaupt“ ausgebrochen. Doch gelernt habe der Mensch nicht daraus. Schon 21 Jahre nach dem Ende des 1. Weltkriegs begannen die Schrecken des 2. Weltkriegs mit rund 50 Millionen Toten. „Es ist nicht zu übersehen, welche Angst, welche Zerstörung und welchen Schmerz jeder bewaffnete Konflikt mit sich brachte und auch heute mit sich bringt. Jeder Krieg war und ist grausam, und es ist egal, wann und wo er stattfindet, er fordert immer Opfer“, betonte Riggers. Für jüngere Menschen, die in einem friedlichen Europa aufgewachsen seien, sei dieses Leid und Elend von damals nur schwer vorstellbar. Kein Wort könne das tatsächlich Erlebte beschreiben.

Für den Frieden in Europa, die Freiheit und das freie Leben müsse man dankbar sein. „Aber seien wir wachsam: Die schrecklichen Terroranschläge in Paris zeigen, wie schnell sich die Situation ändern kann“, warnte Riggers vor Sorglosigkeit und appellierte, nicht jene vielen Millionen Menschen zu vergessen, die noch immer in Kriegsgebieten wie etwa im Nahen und Mittleren Osten oder in der Ost-Ukraine „unter elenden Bedingungen“ leben müssten. Laut UNO hätten 60 Millionen Menschen weltweit ihre Heimatorte aufgrund von Krieg und Gewalt verlassen. „Sie sind auf der Flucht. Das ist die größte Flüchtlingskatastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg.“

Friedliche Zukunft fange auch bei jedem Einzelnen an. „Die Gedanken, die mir durch den Kopf gehen, wenn ich sehe, wie Mitmenschen Kriegsflüchtlinge hier in Deutschland behandeln, lassen sich nur schwer in Worte fassen“, verwies Riggers darauf, dass Hilfesuchende nicht selten als Problem, als Last betitelt, als Dreck bezeichnet sowie beschimpft und gar bespuckt würden. Oft zeige sich fehlendes Verständnis für all diese Flüchtlinge, die Tod, Leid und Hunger erfahren hätten „und die die Flucht auf unseren sicheren Kontinent überlebt haben. Geben wir diesen Menschen eine faire Chance in unserem Land.“

Hier finden Sie uns:

Männergesangverein Everswinkel
Ansprechpartner:

Heiko Kraft

Musikalischer Leiter

Anne-Frank-Straße 13

48351 Everswinkel

Telefon: 02582 902838

E-Mail: info@maennergesangverein-everswinkel.de

 

weitere Kontakte siehe hier

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Männergesangverein Everswinkel